HERBSTMEISTER­č卭čĺÖ DOPPELPACK VON KIRSCHNER EBNET DEN WEG

BZL Mittelfranken Nord: SV Hagenb├╝chach ÔÇô SVG Steinachgrund, 2:3 (0:3), Hagenb├╝chach

Herbstmeister 2019 SVG-Steinachgrund

Der SV Hagenb├╝chach und der SVG Steinachgrund lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:3 endete. Der SV Hagenb├╝chach war als Au├čenseiter in das Spiel gegangen ÔÇô dementsprechend war die Niederlage keine allzu gro├če ├ťberraschung.

Der SVG Steinachgrund erwischte einen Auftakt nach Ma├č und ging vor 100 Zuschauern durch Frank Kirschner bereits nach zwei Minuten in F├╝hrung. Bereits in der elften Minute erh├Âhte Tobias Gressel den Vorsprung des Gastes. Der Halbzeitpfiff war noch nicht ert├Ânt, als Kirschner seinen zweiten Treffer nachlegte (45.). Die ├ťberlegenheit des SVG Steinachgrund spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitf├╝hrung wider. In der Pause stellte der SV Hagenb├╝chach personell um: Per Doppelwechsel kamen Dustin W├Ârner und Brahin Idrizi auf den Platz und ersetzten Henrik Pfau und Miodrag Ivkovic. F├╝r das 1:3 des Gastgebers zeichnete Bilel Marrouki verantwortlich (74.). Philipp Roth war zur Stelle und markierte das 2:3 der Elf von Trainer Taner Koc (90.). Der SV Hagenb├╝chach steigerte sich nach desolatem Beginn im Laufe der Partie. Unterm Strich erwies sich der R├╝ckstand jedoch als zu gro├č, als dass der SV Hagenb├╝chach etwas h├Ątte mitnehmen k├Ânnen.

Der SV Hagenb├╝chach muss in der R├╝ckrunde zur gro├čen Aufholjagd blasen, wenn der Klassenerhalt erreicht werden soll. Zuletzt war beim SV Hagenb├╝chach der Wurm drin. In den letzten sieben Spielen wurde nicht ein Sieg einget├╝tet. Der SV Hagenb├╝chach kassiert weiterhin flei├čig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf acht summiert. Ansonsten stehen noch zwei Siege und f├╝nf Unentschieden in der Bilanz.

Offensiv sticht der SVG Steinachgrund in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 42 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Mit dem Erfolg verbesserte die Mannschaft von Coach Daniel Tarone die Ausgangslage im Rennen um den Gang nach oben. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird der Tabellenprimus die R├╝ckserie sicher mit einem guten Gef├╝hl angehen. Mit dem Sieg kn├╝pfte der SVG Steinachgrund an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der SVG Steinachgrund elf Siege und drei Remis f├╝r sich, w├Ąhrend es nur eine Niederlage setzte. Am kommenden Sonntag trifft der SV Hagenb├╝chach auf den TSV Burgfarrnbach, der SVG Steinachgrund spielt tags zuvor gegen den SC Adelsdorf.

Quelle: BFV