U19-HKM: SVG STEINACHGRUND ist VIZE!

Bei der Futsal-Hallenkreismeisterschaft der A-Junioren im Kreis Nürnberg/Frankenhöhe setzte sich am Ende die favorisierte Mannschaft aus der Bezirksoberliga, die SpVgg Mögeldorf 2000, gegen unsere A-Jugend durch und wurde Hallenmeister der Saison. In einem packenden Finalspiel unterlag unsere A-Jugend knapp mit 2:1.

Acht Mannschaften von der Kreisgruppe bis zur BOL hatten sich in nach der Vorrunde und einer Zwischenrunde qualifiziert. Die Gruppe A wurde von der SpVgg Mögeldorf beherrscht, die alle Gruppengegner besiegen konnte. Das gelang auch unserer starken U19-Kreisklassen-Mannschaft, die souverän und ohne Gegentor und Punktverlust Erster der Gruppe B wurde.

Im Halbfinale traf Mögeldorf auf die (SG) Dorfkemmathen. Die Mannschaft vom Hesselberg kämpfte bravourös und vergab sogar einen Sechsmeter, ehe sie kurz vor dem Ende das 0:1 hinnehmen mussten. Im zweiten Halbfinale setzte sich unsere U19 um Trainer Tom Guter gegen die spielstarke (SG) Herrieden durch. Zu Beginn war das Halbfinalspiel ausgeglichen, doch letztendlich gewann man suverän mit 3:0.

Einen Platz auf der Siegertreppe sicherte sich Herrieden mit dem 1:0-Derbysieg im kleinen Finale gegen Dorfkemmathen.

Im Endspiel hatte Mögeldorf den besseren Start und ging schon nach 30 Sekunden mit 1:0 in Führung. Unser Stettener-Team glich in der 5. Spielminute durch Habib Imami aus. Nach einem Konter erzielte der Favorit aus Mögeldorf die erneute Führung, die sich die Mögeldorfer Jungs dann nicht mehr nehmen ließen.

Ein großes Kompliment unserer U19-Mannschaft für die großartige Leistung und Darstellung im Kreis Nürnberg/Frankenhöhe beim Finale der HKM. Die Bezirksoberligamannschaft aus Mögeldorfer war vor dem Finalspiel mit einem großen Zittern gegen uns angetreten. Zu Recht 🙂 !

Mit nur einem Gegentor verlor man letztendlich den Einzug ins Bezirksfinale.

Kompliment an Trainer Thomas Guter, Tobias Guter, Tobias Gröger, Felix Wetzel, Noah Degen, Adrian Weißkopf, Habib Imami, Justin Braun, Paul Damrow

Ergebnisse Gruppenspiele

SG Schnelldorf/Schopfloch – SpVgg Mögeldorf 1:2
TSV Johannis 83 – Türkspor Nürnberg 2:1
SG Herrieden -1. SC Feucht 2:0
SV Gutenstetten-Steinachgrund – SG Dorfkem/Aufkirch/Sinbr. 1:0
SG Schnelldorf/Schopfloch – SG Herrieden 0:2
TSV Johannis 83 – SV Gutenstetten-Steinachgrund 0:2
1. SC Feucht- SpVgg Mögeldorf 2:3
SG Dorfkem/Aufkirch/Sinbronn – Türkspor 3:1
SpVgg Mögeldorf – SG Herrieden 3:1
Türkspor – SV Gutenstetten-Steinachgrund 0:3
1. SC Feucht – SG TSV Schnelldorf/Schopfloch 1:0
SG Dorfkem/Aufkirch/Sinbr. – TSV Johannis 83 3:2

Halbfinalspiele

Mögeldorf – Dorfkem/Aufkirch/Sinbronn 1:0
Herrieden – SV Gutenstetten-Steinachgrund 0:3

Platzierungsspiele

Platz 7
Schnelldorf/Schopfloch – Türkspor Nürnberg 3:2

Platz 5
TSV Johannis 83 – 1. SC Feucht 2:3

Platz 3
Dorfk./Aufk/Sinnbr. – Herrieden/Aur/Weinb. 0:1

Finale
SV Gutenstetten-Steinachgr. – Mögeldorf 2000 1:2