Zweite weiterhin Spitzenreiter trotz magerer Punktausbeute

Die „englische Woche“ verlief für unsere 2. Mannschaft sehr durchwachsen. 4 Punkte aus 3 Spielen – da war mehr drin!

Beginnend am Samstag, den 01.10.2016 mit dem Auswärtsspiel in Obernzenn tat man sich vor Allem in der ersten Halbzeit schwer ins eigene Spiel zu finden. Doch in der zweiten Hälfte des Spiels konnte die Zweite durch Einsatzwillen und Spielfreude wieder zum gewohnt sicheren Spiel finden und so mit einem 1:3 Auswärtssieg drei Punkte nach Gutenstetten entführen.

Am Tag der deutschen Einheit dann das erste Derby gegen die Reserve der Spielgemeinschaft zwischen dem FSC Franken Neustadt / Aisch und dem TSV Neustadt / Aisch galt es die ehemaligen Mannschaftskollegen auf heimischen Rasen zu bezwingen, denn die Reserve spielte letzte Saison noch zusammen mit dem FSC.
Die Heimelf spielte munter in Richtung Strafraum der Gäste, ohne dabei zwingende Torchancen zu erarbeiten.
Die Gäste aus Neustadt verstanden es die Räume eng zu machen und mit gezielten Kontern immer wieder gefährlich vor das Steinachgrunder Tor zu kommen. Schlussendlich musste sich unsere Zweite verdient mit 0:2 geschlagen geben.

Doch lange nachtrauern konnte man den Punkten nicht – bereits am Donnerstag darauf fand Abends das nächste
Derby gegen die Reserve des DTV Diespeck statt. In einem hochklassigem B-Klassenspiel schenkten sich beide
Mannschaften nichts. Zweimal konnte unsere Zweite den zwischenzeitlichen Rückstand aufholen, ehe bereits in der Nachspielzeit sogar der Führungstreffer zum 2:3 fiel. Doch dann der Schock: In der letzten Aktion verwandelten die Diespecker einen Eckstoß direkt und stellten so den Endstand vom durchaus gerechten 3:3 her.

Aufgrund dessen, dass die SG FSV Lenkersheim II / TSV Bad Windsheim II ebenso Punkte liegen ließ,
steht unsere Zweite aber weiterhin auf Platz 1 der B-Klasse 5.

Dies sollte als Motivation dienen, um die kommenden Spiele wieder mit Spielwitz und Freude anzugehen.