Erneut volle Punktausbeute bei beiden Heimspielen

Am vergangenen Sonntag konnten beide Herrenmannschaften wieder volle 6 Punkte auf ihr Konto verbuchen.

Bereits um 12:30 Uhr trat unsere 2. Mannschaft gegen die Spielgemeinschaft FC Schauerheim II / SC Dietersheim II an.
In einem umkämpften Spiel wollte der Motor der Heimelf nicht so richtig anlaufen. Dennoch konnte die Partie mit einem knappen 2:1 für die SpVgg Steinachgrund entschieden werden.

Tore der SpVgg: 1:0 Alin Ciuciu (16.), 2:0 Marcel Syring (75.)

Gänzlich anders verlief das Spiel der 1. Mannschaft:
Bereits nach 30 Sekunden stand es nach einer Vorlage von Hummel 1:0 durch Grabert – und nach 6 Minuten durch Hummel nach Zuspiel von Walthier 2:0. Die Heimelf war jederzeit Herr im Haus und kontrollierte Ball und Gegner, der nur zu sporadischen Angriffen kam, wenn der SpVgg Abspielfehler unterliefen. Als Leist nach einem Schuß von Hummel zur Stelle war, stand es in der 24. Minute 3:0, das Spiel war prakisch zu diesem Zeitpunkt entschieden, zu groß war die Überlegenheit der Heimelf. In der 40 Minute war Wellhöfer zur Stelle und setzte eine Flanke von Brütting per Kopf ins Netz.
Auch im zweiten Durchgang änderte sich nichts, die SpVgg war sofort wieder am Drücker und Reichenauer köpfte eine Adlung Ecke zur 5:0 Führung ein. Langenfeld kam zu gelegentlichen Kontern die aber für keine größeren Aufreger sorgten. Hummel (60.), Adlung (68.), Wellhöfer (70.) und nochmal Adlung (79:) sorgten für ein sehr verdientes 9:0. Wäre nicht der gute Torhüter der Gäste gewesen, oder die Heimelf wäre etwas konzentrierter gewesen, hätte das Ergebnis leicht höher ausgehen können.

Quelle: fupa.net
Autor: Reinhold Fischer