Wieder starker Auftritt der Zweiten

Im zweiten Spiel nach der Winterpause wurde die 2. Mannschaft in Poppenreuth gegen die RB Fortuna Fürth gefordert.

Die erste Halbzeit konnte ausgeglichen gestaltet werden. Dennoch gelang es der Heimmannschaft aus den wenigen Chancen 4 Tore zu erzielen, was im Halbzeitstand von 4:2 mündete.

Doch trotz der Unterzahl, die aus der gelb-roten Karte von Waldemar Leist in der 41. Minute resultierte, zeigte die SpVgg in der zweiten Spielhälfte eine bärenstarke Leistung. Bis auf wenige Konterchancen konnte sich die Heimmannschaft nicht mehr aus der eigenen Hälfte lösen. Leider wollte kein Treffer mehr für unsere Zweite fallen, weswegen der Halbzeitstand gleichzeitig auch das Endergebnis widerspiegelt.

Dennoch bleibt wie auch gegen Münchsteinach ein positiver Eindruck. Sollte die Leistung der Zweiten in den nächsten Spielen gehalten werden, sind bald die ersten 3 Punkte fällig.

Torschützen der SpVgg: Stefano Santarcangelo, Günther Sühner